# skaten

Zum letzten Termin der KAOS Wochenendakademie sind wir in das Tapetenwerk in der Lütznerstraße gegangen und haben zum Glück nicht tapezieren müssen, sondern haben die Shredderei besucht. Es ist ein Skateboardladen und ein Café von Sebastian sowie ein kleiner Bereich mit ausgewählten Second-Hand Klamotten. Die Bastl Boards werden dort hergestellt, zusammengebaut und auch auf der eigenen  indoor Halfpipe, die sie im Nebenraum vom Laden haben, getestet. Wir haben zusammen mit Sebastians Kollegen, dem Nils, ein Longboard beschichtet und die Achsen und Räder montiert und im Anschluss durfte wir alle die Skateboards und Longboards ausprobieren. Das hat sehr viel Spaß gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.