KAOS-Wochenendakademie


(Il)legale Machenschaften am See
durch

(Il)legale Machenschaften am See

Heute am 5. Mai 2018 besuchte uns Dominique. Sie ist Designerin. Erst haben wir uns mit ein paar Malspielen aufgewärmt, dann wurde mit richtigem Graffiti gearbeitet. Und zwar haben wir eine Schallplatte besprüht und sie anschließend mit unserem Namen geziert. Es hat sehr viel Spaß gemacht weil es sich illegal angefühlt hat und man Spraydosen ja nicht alle Tage in die Finger kriegt.  Lol Dieser lyrische Bericht stammt von Julian da Vinci ( der Picasso Leipzigs )  


Im Film und um den Film herum – wir schauen uns das mal genauer an!
durch

Im Film und um den Film herum – wir schauen uns das mal genauer an!

Frauke ist von Beruf Filmproduzentin. Wir haben gelernt, welche Berufe es im Bereich Film gibt und haben dann selbst in verschiedene Rollen schlüpfen dürfen. Wir haben uns eine Filmszene beim „Verhör“ überlegt. Der Titel lautet „Kronjuwelen Diebstall“. Es gab einen Regisseur, zwei Schaupieler, Szenenbildnerinnen, Kostümbildner, Maskenbildner, Komparsen, Lichttechniker, Tontechniker, Kameraleute, den Filmproduzenten und Drehbuchautoren….mit der Hilfe von allen haben wir am Ende eine super coole Filmszene wie im Krimi nachgestellt und jeder konnte in seiner Rolle etwas dazu beitragen. Am Ende waren wir sehr erstaunt, wie toll der Filmauschnitt geworden ist. Es hat wirklich Spaß gemacht und wir haben viel, auch als Team, gelernt.   Bericht: Arthur und Max


Pyrotechnik: Wir basteln ein Tischfeuerwerk
durch

Pyrotechnik: Wir basteln ein Tischfeuerwerk

Heute waren wir bei Felix, er ist Pyrotechniker. Wir sind zu ihm gefahren und haben uns angeschaut, was er arbeitet. Gleich am Anfang haben wir über einen FernZünder eine Fontänen und Rakete zünden dürfen. Das war spektakulär. Und danach durften wir auch in drei Gruppen ein Tischfeuerwerk zusammen stellen. AM Ende wurden alle gezündet und am schönsten waren die kleinen grünen Kugeln und die Rauchstangen. Felix hat amir Ende noch allen eine Handfontöne gegeben. Bericht: Mia, Valentin und Lennart Fotos: Justin und Sarah


Wir spielen Posaune!
durch

Wir spielen Posaune!

Heute hat uns Jürgen besucht. Er spielt als Posaunist im Gewandhaus Orchester in Leipzig. Zuerst hat er uns viel über das Gewandhaus und die Oper erzählt, wir haben uns auch einige Ausschnitte angeschaut. Vieles war schwer zu verstehen. Aber es war trotzdem auch lustig. Er hat uns auch ein Stück auf der Posaune vorgespielt. Danach haben wir selbst das Instrument ausprobiert. Es war echt schwierig überhaupt einen guten Ton rauszubekommen. Aber jeder durfte mal spielen und Jürgen hat noch andere Posaunen mitgebracht. Am Ende haben wir ein kleines Konzert gespielt. Sogar einen Gartenschlauch kann man als Posaune benutzen 🙂 Fotos: Sarah.


Bei den LVB
durch

Bei den LVB

Heute haben wir die LVB bei der Angerbrücke besucht. Als erstes haben wir uns die Werkstatt angeguckt z.B. konnten wir uns unter der Straßenbahn die Technik ansehen. Dann waren wir noch in der großen Waschanlage und haben gesehen, wie die Straßenbahnen gewaschen werden. Danach sind wir in das große Lager gegangen, wo die ganzen Bau-Teile und Materialien aufbewahrt werden. Wir durften uns den Kontrollraum angucken und haben gesehen wie die Straßenbahnen überwacht und kontrolliert werden auf Videokameras. Und zu guter Letzt haben wir uns die neuste Straßenbahn in der riesengroßen Garage an der Angerbrücke angeschaut und durften sogar ins Fahrerhaus und dort die Klingel ausprobieren. Das war ziemlich laut für die Ohren!!! Ich (Justin) fand den Ausflug sehr schön und fand es sehr nett, dass wir uns ins Fahrerhäuschen setzen und sogar die Klingel benutzen durften und den Kontrollraum der LVB ansehen konnten. Bericht von JUSTIN und MIA


Page 1 of 812345...Last »